Bund der Triskele
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Bund der Triskele

Willkommen in unseren Hallen
 
PortalPortal  StartseiteStartseite  ChatChat  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptySo Aug 11, 2013 11:20 pm

Sharline sah Bronn entrüstet an und setzte mit einem unschuldigen Augenaufschlag nach. " Ich würde doch nieeemals etwas entwenden schon gar nicht wo wir schlafen. Ich habe damals als ich nur noch Nachts unterwegs war, auf meinen Touren einges gesamelt. " Wenn wir das verticken, haben wir noch etwas, was uns gut über die Runden bringt. Aber wir sollten hier trotzdem weg und eine andere Taverne suchen, die günstiger ist. Abwartend sah sie ihn an.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 7:44 am

Bronn nickte der Bretonin bejahend zu, "sehe ich auch so...wir sollten uns eine bezahlbare Bleibe suchen und uns etwas in Wegesruh umhören...aber zieh dir vorher etwas an...ich halte dir diesmal keine lüsternen Kerle vom Leib, wie damals als du gerade einen Tag gebissen warst und wir hier gestartet sind."
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 8:06 am

Sharline schaute an sich herab und schmunzelte, zog dabei ihre Schlafhemd was sie anhatte ein bisschen hoch so das man ein wenig Bein sah und sah Bronn an. " Das nicht dein ernst mit dem Teil shcaut mich keiner an", lachte herzhaft und shcüttelte mit dem Kopf. "Warum ich sage einfach du bist mein Mann und dann lässt man mich in ruhe weil du den ärger kriegst. Das iwr das nciht sind Wissen die ja nicht.", streckt ihm die Zunge heraus und ließ ihr Schlafhemd wieder los.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 8:23 am

"Mach was du willst...den Ärger bekomme ich so oder so...ich muss deine Suppen immer auslöffeln" entgegnet der Bretone lächelnd.
Er würde sich nun an den Frühstückstisch setzen und noch etwas von dem dargebotenen Brot und Käse zu sich nehmen. Anschließend den Rucksack packen und den rest seiner Ausrüstung anlegen, damit er startbereit war...das Frühstück würde er vorerst stehenlassen, damit auch die Bretonin genug Zeit hatte sich noch etwas hinter die Kiemen zu schieben...
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 8:32 am

Sharline kicherte und nahm sie ihre Lederrüstung aus dem Rucksack und ging damit ins bad um sich frisch zu machen. Bronn hörte sie auch kurz aufstöhnen weil das Wasser so kalt war aber nach kurzer Zeit kam sie in Voller Montur aus dem Bad und gesellte sich zu ihm an den Tisch. " Isst du mit oder hast du schon gefrühstück?, langsam begann sie zu essen und Bronn sah das Sharline jeden bissen genoss. Sie hatte ja eine lange Zeit kein richtiges essen mehr gebraucht, was sich aber seit einigen Tagen geändert hatte. "Bin fertig wir könnten los", sprach sie nach einer Weile und sah im in die Augen.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 8:43 am

Er schaute kurz grinsend hinüber zum Bad als sie wegen des kalten Wassers aufstöhnte und rollte dabei mit den Augen.
Als sie aus dem Bad zurückkam und ihn fragte ob er mit isst stellte er ihr lächelnd eine Gegenfrage. "Was denkst du was ich hier gerade mache? Den Teller habe ich mir nicht umsonst vollgeschaufelt."
Als beide fertig waren mit dem Frühstück und nun auch Sharline aufbruchbereit war.
Würde er versuchen die Reste des Frühstücks und auch der Gans vom Vorabend in ein Tuch einzuwickeln um dieses dann noch in den gepackten Rucksack stecken zu können.
Jetzt würde er ihr zunicken, sich nochmals versichern dass er nichts vergessen hatte und sich dann sowohl Armbrust, als auch Rucksack über den Rücken werfen und das Zimmer nach unten in Richtung Wirt zu verlassen.
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 9:15 am

Sharline sah ihn nur an und schmunzelte als er ihr die gegenfrage stellte und blieb ihm somit die Antwort schuldig. Als sie mit dem essen fertig war und Bronn das restliche eingepackt hatte, begann sie ihren Rucksack zusammen zu packen und aufzusetzen. So wie Sharline gerade angezogen würde sie auf jedenfall die Blicke auf sich ziehen hier in diesem Gasthaus. Sie sah aus wie ein Assasine und das war ihr egal. Sie hatte ihre dunkle Lederrüstung an. Die Wurfdolche waren an der Rüstung vorne befestigt. Die Klingen waren matt und schwarz gehalten so das sie in der Sonne oder Mondschein nicht reflektieren konnten. Sie zog ihre Gugel hoch, zog diese tief ins Gesicht, wie sie es zuvor gewohnt war und zog den Mundschutz hoch. "Bin fertig wir können los gehen."

Als sie zur Tür gingen und Bronn diese öffnete stand ein Bretone vor ihm der angezogen war wie ein Kurier. Er hatte blondes kurzes Haar und war auhc etwas kleiner als Bronn. Seine hellblauen AUgen sahen Bronn an und lächelte freundlich." Ich habe hier etwas für Sharline ist sie hier?"
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 9:23 am

"Du weist schon, dass du dein Gesicht nichtmehr schützen musst? Du bist nun ein Mensch...deine Haut gewöhnt sich nun wieder an die Sonne und auch die Augen sind anpassungsfähiger?"
Als der Bretone nun, da beide fertig ausgerüstet war die Türe öffnet und heraustreten möchte steht im Gang eine Gestalt welche den Weg versperrt.
Da Bronn etwas größer war, musste er leicht nach unten schauen...er blickte dem vermeindlichen Kurier tief in die Augen und grinste ihn mit seinem leicht schräg ausgerichteten Kopf zunächst nur an.
Die Gestalt erhob auch sogleich die Stimme mit den Worten "Ich habe hier etwas für Sharline ist sie hier?"
Als er vernomm, dass er Sharline beim Namen kannte wurde er stutzig und schaute ernster, was den Boten wohl etwas kleinlauter machte. "Wer will das wissen?"
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 9:33 am

Der Bote sah Bronn an und sprach trocken. " Der Brief der ihr zugestellt wurde." Sharline schwieg und musste schmunzeln denn Bronn bekam das erste mal ihren Kurierdienst mit. Ansonsten war sie es die zu bestimmten Orten ging um sich die Post abzuholen. Aber diesmal schien es anderst zu sein und jemand hatte viel Geld bezahlt das der Brief direkt an sie zugestellt wurde.

Sharline war dabei die Kapuze wieder etwas hochzuziehen und ließ die beiden Männer da vorne mit einander plauschen.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 10:08 am

Der Bretone hob sichtlich genervt eine seiner Augenbrauen...seufzte kurz und sagte dann. "Die besagte Person steht hier gleich hinter mir...gebt mir den Brief, dann wird sie ihn auch gleich erhalten...und dann verschwindet"
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 10:15 am

Der Bote musterte ihn, sah ihn dann wieder an und reichte ihm den Brief. Hielt die Hand dabei auf und sah zu Bronn und dann in seine Hand.

Sharlien stand mittlerweilen hinter Bronn und sah um ihn herum den Boen an und rollte mit den Augen. " Lass gut sein und nehme die Hand weg. Du kriegst genug an Gold....", der Bote sah Sharline an, zwinkerte ihr frech zu und sah nochmal zu Bronn.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 10:25 am

"Hast du nicht gehört? Nimm die Hand weg, sonst ist sie ab...Gierige Finger konnte ich noch nie leiden."
Er würde nun versuchen die Hand des Boten wegzudrücken, dann den Brief hinter seiner linken Schulter Sharline übergeben. Den Brief hielt er lediglich zwischen Mittel- und Zeigefinger.
Sobald die Hände frei waren kramte er in einem seiner Beutel am Gürtel ein paar Silberlinge heraus und hielt diese dem Boten hin..."Jetzt kommt die Hand...erst wenn man etwas bekommt streckt man sie aus...merkt euch das und jetzt verschwindet."
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 10:34 am

Der Bote stand da wie ein Baum und sah Bronn weiterhin an. als er die Silberlinge bekam, verschwand er auch sofort.

Sharline nahm die Post entgegen und ging zurück ins Zimmer um sich aufs Bett zu setzen. " Magst du mit lesen, Bronn?" Sah auf um ihn anzusehen und öffnete nebenbei den Brief.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 11:53 am

Der Bretone dackelte Sharline hinterher und schloss nochmals hinter sich die Türe zum Zimmer.
Er würde sich nun einen Stuhl vom Tisch holen und diesen gegenüber von Sharline, direkt vor ihr Bett stellen und es sich darauf gemütlich machen.
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 12:04 pm

Sie wartet ab bis Bronn mit dem Stuhl vor ihr saß. Da sie keine Geheimnisse vor Bronn hatte begann sie den Brief vorzulesen:

"Verehrte Sharline,

Da mir nicht bekannt ist wo du dich wieder rumtreibst, hoffe ich, dass dieser Brief dich über die üblichen Wege erreichen wird.
Es wäre eine Freude dich bald wieder einmal zu sehen. Es gibt Dinge über die wir sprechen sollten.
Ich bin zur Zeit auf einer kleinen Reise in der Nähe von Jehenna. Bitte kommt doch, sobald es dir möglich ist in die Stadt. Früher oder später wirst du mich dort in der Taverne zur "saftigen Gans". Vielleicht wird einer meiner Schüler ebenfalls dort sein. Sein Name ist Kaz'gar.
Wir sehen uns hoffentlich in Jehenna.

Gez. Rowan"


Sie lächelte und war anscheinend überrascht. " Es ist lange her" Sie wendete den Blick zu Bronn und wartet ab was er wohl sagen würde.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 12:28 pm

"Wirst du dahin aufbrechen? Ist er vertrauenswürdig? Was hast du nun vor?"
Er schaute sie fragend an, aber bezog selbst zu dem Thema noch keine Stellung.
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 12:32 pm

"Nicht ich , sondern wir beide werden dorthin aufbrechen. Ich habe für ihn mal einen Auftrag erledigt. Ich sollte etwas *besorgen*. Danach hatten wir uns lange aus den Augen verlohren. Ich bin überrascht aber ich denke wir beide sollten dorthin reisen und uns das mal anhören. Wir gehören zusammen Bronn und ich denke er kann uns helfen und ja er ist vertrauens würdig. Ich muss nur zu meinen *Hehler* um die Sachen zu verkaufen. Die Frage ist nur wie wollen wir dorthin reisen?"
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 12:39 pm

"Hm...ich weis ja nicht, aber wenn du meinst mit diesem Besuch kommen wir beide in unseren Angelegenheiten weiter, dann schauen wir uns das mal an...Aber ich garantiere für nichts."
Er schaute sie ernst an, während er weiter redete..."Die Reise wird beschwerlich werden...Laufen scheidet schonmal aus...dazu ist die Stadt zu weit entfernt...unseren Karren und die daraus resultierenden Pferde haben wir auch schon vor Ewigkeiten zurückgelassen und für neue reicht das Gold nicht...Vielleicht können wir uns einer Handelskarawane oder so anschließen...wie damals in der Wüste, als wir beim Orden waren..."
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 12:44 pm

Wir können eine Kutsche nehmen und uns dorthin bringen lassen oder wir reisen über die Magiergilde. Die haben da irgentwie etwas mit dem man schnell aber auch teuer zur einer Stadt kommt. Ist zwar mit Magie aber was solls. Ich möchte nicht das wir uns trennen Bronn. Lass uns erstmal anhören was er zu sagen hat?"

Sie sah ihn lange und nachdenklich an. " Lass mich erstmal mein Zeugs verkaufen ich glaube das müsste zum Reisen und noch etwas zum Leben reichen."
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 1:21 pm

"Also dann ist es beschlossene Sache...aber mit dieser Magie bleib mir fern...nicht das diese alten Robenträger mich in FLammen setzen weil etwas schief geht..." Er schaute starrte sie an und fuhr mit seiner Rede weiter..." Gut, du verhökerst den Schmuck und ich zahle unten die Zeche...treffen wir uns dann unten vor dem Haus des Alchemisten von damals oder an den Stallungen?"
Er würde nun die Antwort der Bretonin abwarten und sich dann zum Wirt nach unten aufmachen.
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 2:30 pm

Sie ließ den Brief sinken und sah ihm in die Augen. „ Vertraust du mir? Wenn ja dann werden wir durch ein Portal gehen. Das hat nichts mit Feuer zu tun. Das ist wie als würden wir von hier gleich in die nächste Stadt teleportiert werden. Es dauert nicht sehr lange und die Reise ist eigentlich sehr sicher nur halt verdammt teuer. Wir sollten das hernehmen um schnell dorthin zu reisen.“ Abwartend sah sie ihn an und lächelte dabei. „ Du weißt ich würde dich nie belügen? Aber reden wir später darüber. Wir treffen uns hier vor der Taverne.“

Sharline stand auf und ging in voller Montur aus dem Raum. Als sie hinunter in die Stube gelange war es so wie sie es kannte. Skeptische Blicke kamen ihr entgegen aber sie überging dies und zog ihren Mundschutz nach oben und ging hinaus. Ihr Weg führte sie durch vereinzelte einsame Gassen hindurch und Richtung armen Viertel. Sie bog um eine Ecke und stand vor einem Tür. Sie klopfte dreimal, hörte auch und wieder zweimal um danach nach einer kurzen Pause wieder dreimal zu klopfen. Die Tür ging auf und ein „ Komm ruhig rein, man hat auf die gewartet“, war zu hören.

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 87391010

Als Sharline zurück zur Taverne kam, war bestimmt eine ganze Stunde vergangen. Sie würde sich außen hinstellen um auf Bronn zu warten falls er noch nicht da sein sollte.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 2:48 pm

Bronn hatte längst bezahlt und stand ungeduldig, leicht an den Türrahmen der Taverne gelehnt und wartete bis Sharline nach einer gefühlten Ewigkeit zurückkehrte.
"Da bist du ja...dachte schon ich müsste dich wieder retten kommen...Wollen wir?"
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 3:19 pm

" Es hat etwas länger gedauert. Hatte mit meinen Boten noch was abgehandelt. Wir können zur Magiergilde gehen und uns nach Jehanna bringen lassen. " Sharline zwinkerte Bronn zu, reichte ihm einen Lederbeutel der gut gefüllt ist. Ich habe sie überzeugen können mehr zu bezahlen und würde sich sofort aufmachen in die Richtung der Magiergilde zu gehen.
Nach oben Nach unten
Bronn
Agent/in
Bronn

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 3:48 pm

Fangend nahm er den Beutel entgegen, warf ihn dann mit der rechten Hand ein paar mal in die Luft, um durch das Gewicht in etwa den Wert, der sich darin befand abschätzen zu können.
"Also wenn das nicht reicht, weis ich auch nicht...lass uns gehen"

Die beiden brachen nun auf...huschten durch einige Gassen Wegesruhs um schließlich nach geraumer Zeit bei dem Gebäude der Magiergilde halt zu machen...

Der Bretone holte nochmals tief Luft und seufzte, bevor er sich entschied, die Treppen bis zum Haupttor zu erklimmen...
Oben angekommen wurden die beiden, sofern Sharline ihm folgte, gleich von einem Novicen willkommen geheißen.
Sie redeten garnicht lange um den heisen Brei herum und wiesen diesen an, sie zu einem ihrer Meister zu führen. Nach kurzem Zögern und etwas Überredungskunst, machte er auch was die beiden wollten.
Ein alter Bretone, gehüllt in eine Blaue lange Robe empfieng sie dann schließlich.
"Was ist euer Begehr? Nach Gelehrten seht ihr zwei mir ja nicht aus."
Bronn schaute kurz zu Sharline herüber, als diese aber zögerte übernahm er das Reden.
"Uns ist zu Ohren gekommen ihr bietet eine schnelle Reisemöglichkeit zu anderen Einrichtungen der Magiergilde an?"
Der Magier reusperte sich, zog die Stirn hoch und erwiderte dann.
"Das Reisen steht nur Mitgliedern der Magiergilde zu...und das seid ihr bei bestem willen nicht. Dieser Zauber erfordert sehr viele Magier und ist sehr kräfteraubend...wieso sollten wir soetwas für ausenstehende anbieten?
Ihr werdet wohl die althergebrachte Art des Reisens in Anspruch nehmen und eine Kutsche oder ein Pferd wählen müssen."
Innerhalb des Metzgers brodelte es, Sharline sollte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass er genervt ist...zum Glück der beiden blieb er nach Außen hin ruhig und nahm sich nun Helfend den Beutel Gold hinzu, öffnete diesen und zeigte den Inhalt dem gelehrten. "Und was ist, wenn wir der Gilde eine erhebliche Summe Gold spenden? Das sollte euren Kraftverbrauch mehr als ausgleichen und darüber hinaus den Standort hier festigen..."

Das Wort Gold war wohl das Magische Wort und der Gelehrte nickte strahlend zu und reichte ihm zum Abschluss des Handels die Hand...Bronn zückte einen zweiten Beutel Gold und nahm etwa 1/3 der Münzen aus dem großen Beutel heraus und gab den Mammutanteil dem Magier herüber.
Dieser bat die beiden herein in die große Halle, fragte sie dann, "Wo soll die Reise hinführen?"
Sharline meldete sich zu Wort und meinte nur, "Jehaana." Kaum hatte sie die Worte ausgesprochen bildeten einige Magier einen Kreis und wirkten einen seltsammen Gruppenzauber...einen Zauber diesen Ausmaßes haben wohl beide Bretonen noch nie gesehen und schauten dahingehend sehr erstaunt zu.
Schon kurze Zeit später öffnete sich ein Portal und ein Raum, welcher dem der Gilde in Wegesruh ähnelte war darin zu sehen. Der Meister der das Geld entgegennahm winkte den beiden zu, dass diese nun das Portal durchschreiten konnten.
Sehr zögerlich mit einem Blick zu Sharline betrat Bronn die Plattform...genau vor dem Portal steckte er ersteinmal die Hand hindurch, da ihm das ganze immernoch sehr Missbilligte.
Erst nachdem Sharline darin verschwunden war folgte er dieser.
Nach oben Nach unten
Sharline
Agent/in
Sharline

Anzahl der Beiträge : 1745
Anmeldedatum : 29.05.13

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 EmptyMo Aug 12, 2013 4:53 pm

Als sie vor der Magiergilde in Wegesruh standen, sah Sharline zu Bronn und lächelte ihm aufmunternd zu. Sie wusste genau wie schwer es ihm fiel. Als Bronn mit dem älteren Magier sprach, dachte Sharline schon es wäre zu spät und Bronn würde die Geduld verlieren, aber er hielt sich Tapfer. Sie lächelte ihn wieder aufmunternd zu aber verzog wehleidig das Gesicht als das Geld ausgetauscht wurde.

Als das Portal aufging wendete sie ihren Blick zum Portal. Sie schmunzelte als sie sah wie Bronn seine Hand durch das Portal steckte um es zu testen. „ Dann wollen wir mal“, lächelte sie ihm zu und würde versuchen seine Hand zu nehmen, würde diese feste drücken und ihn somit mit durch das Portal zu nehmen, da sie genau wusste das er Höllenqualen erlitt.

Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Portal10

Vor dem Portal bleib sie stehen und wendete sich zu ihm um. Stellte sich auf die Zehenspitzen , hielt sich an seiner Schulter fest und würde versuchen ihm einen Kuss auf die Wange zu geben. „ Für den Weg. Gewöhn dich nicht daran mehr gibt es nicht.“ sah ihn an und zwinkerte ihm zu und würde nun zusammen mit ihm durch das Portal gehen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)   Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline) - Seite 5 Empty

Nach oben Nach unten
 
Eine Reise ins Ungewissene ( Bronn und Sharline)
Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]
» LeseEcke: Sprüche & Zitate
» [RSK-R] Royos Schattenkrieger - Revenge - Eine Demonstration von Macht und Stärke
» Eine kleine Féca sucht Heim [GESCHLOSSEN]
» Kurdo-Styler Bewerbung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bund der Triskele :: Öffentlicher Bereich :: Foren-Rp :: Entstehung des Bundes-
Gehe zu: